Die Nachtigall des Rap

https://i0.wp.com/ecx.images-amazon.com/images/I/71yEAQgVCjL._SL1250_.jpg

Für die HAZ habe ich vor kurzem Chefkets neues Album „Nachtmensch“ rezensiert. Die verlängerte Version könnt ihr hier nachlesen.

Weiterlesen

Advertisements

Alben für diesen Sommer

Disco ball.

Zugegeben, den Begriff „Sommer“ dehne ich in diesem Fall bis Ende September. Aber es muss sein: Zwei meiner Lieblinge bringen im September neue Musik heraus! Außerdem gibt es Newcomer und einen alten Hasen zu feiern.

Weiterlesen

Die Vorzüge des Fahrradfahrens

 Die modernen Städter haben es schon längst neu für sich entdeckt: Fahrradfahren ist wieder hip. Vor einigen Jahrzehnten galt das Auto noch als klares Statussymbol. Es stand für Freiheit, Reichtum und schnelles Vorankommen im Rennen, das sich Leben nennt – durchaus Werte, die in unserer heutigen Individualisten- und Selbstoptimierergesellschaft noch Platz haben. Inzwischen sind aber weitere dazugekommen, wie beispielsweise Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit. Hier kommt das Fahrrad ins Spiel.

Weiterlesen

Playlist für den Frühling

"I’ll let you be in my dreams if I can be in yours" — Bob Dylan

Wenn die Sonne wieder höher steigt und länger bleibt, es wärmer wird, die Bäume ausschlagen und überall Blumenduft durch die Luft wabert, kann die Menschheit aufatmen – Pollenallergiker ausgenommen, zu denen zähle ich leider auch. Bis die unangenehme Phase des Gräserpollenflugs wieder beginnt, bleibt aber auch mir etwas Zeit, den Frühling zu genießen. Vor allem mit Musik! Kleine Warnung: Diesmal wird es recht elektronisch.

Weiterlesen

Die Sportplaylist: Schon am Limit?

Obwohl ich ohne Vorsätze ins neue Jahr gestartet bin, brach Anfang Januar so ein merkwürdiger Bewegungsdrang über mich herein. Ich beschloss laufen zu gehen. Regen und Schnee schlug mir ins Gesicht, die Schuhe wurden von Matsch überzogen – mir war es egal. Ich fühlte mich gut! Das lag nicht zuletzt an der Musik in meinen Ohren. Gerade beim Sport ist sie eine nicht zu unterschätzende Triebkraft.

Weiterlesen

Playlist für die (fast) stille Nacht

Snow Lane, Caledonia, Michigan

Heiligabend bietet die perfekte Gelegenheit, um zur Ruhe zu kommen. Das Ende eines Jahres ist der einzige Moment, an dem ich einen Rückblick auf das Geschehene zu werfen wage. Aber nur kurz, denn die Pläne für das kommende Jahr schmieden sich nicht von allein! Musik kann die durch Erinnerungen aufgewühlten Gefühle beruhigen und zu neuen Taten inspirieren. Wer keine Lust auf den einsamsten DJ der Welt hat, könnte morgen stattdessen den einen oder anderen Tipp meinerseits abspielen. Spotify-Nutzer können am Ende des Beitrags die ganze Playlist anhören. Übrigens: Wem noch ein Geschenk fehlt, kann hier Ideen für schnelle und einfache Basteleien sammeln. Ich bin verantwortlich für das Foto-Lesezeichen.

Weiterlesen

Musikalische Lichtblicke – Dezember

vinyl.

Kaum zu glauben, dass meine letzte Playlist bald schon zwei Monate her ist. In der Zwischenzeit hat sich wieder einiges getan. Hier meine neuen und alten Favoriten:

Weiterlesen