Bekanntheiten im Streifenshirt – Cary Grant

Cary Grant's Style Evolution Shows That Handsome Is Always In Fashion

Cary Grant, 1904 in England geboren als Archibald Alexander Leach, gilt als einer der letzten großen Darsteller des alten Hollywoods. Mit seinen Rollen und besonders dem Image als komisch-ironischer Mann von Welt blieb er dem Publikum nachhaltig im Gedächtnis.

Der junge Grant schloss sich als 13-Jähriger einer Komödiantentruppe an, spielte Musicalrollen in London und zog schließlich in die USA. Dort bekam er 1932 einen Vertrag mit Paramount Pictures. In den Screwball-Komödien der 30er Jahre konnte er sein humoristisches Talent ausleben und verfeinern. Schnell gelang ihm der Durchbruch. Ab 1941 arbeitete Grant zusammen mit Alfred Hitchcock. Filme wie „Arsen und Spitzenhäubchen“ (1944) machten ihn endgültig zum Superstar.

Mitte der 50er wollte Cary Grant seine Karriere beenden, wurde glücklicherweise aber von Hitchcock überredet, weiterzumachen. Was hätten wir verpasst! Klassiker wie „Über den Dächern von Nizza“ (1955) mit Grace Kelly, „Hausboot“ (1958) mit Sophia Loren und meinen absoluten Liebling „Charade“ (1963) mit Audrey Hepburn. Grant sehnte sich trotzdem weiter nach dem Rückzug ins Privatleben. Die Chance, der erste Bond-Darsteller zu werden, lehnte er ab. Ebenso das Angebot Hitchcocks, eine Rolle in „Die Vögel“ zu übernehmen. Seine Begründung: Aufgrund seines Alters könne er nur noch für Großväterrollen besetzt werden. Der Altmeister fühlte sich zu betagt für das junge Hollywood.

Cary Grant  caffemodarinaldi.it

Cary Grant

1970 überreichte Frank Sinatra Cary Grant den Ehrenoscar dafür, „dass er Cary Grant gewesen ist“. In einem Interview sagte er selbst Dinge wie „Everyone wants to be Cary Grant. Even I want to be Cary Grant.“ oder „I pretended to be somebody I wanted to be until finally I became that person. Or he became me.“ Die Äußerungen spiegeln, wie der eigentiche Archibald Alexander Leach eine Rolle für sich erfand, die er das ganze Leben lang verkörperte, bis er eins mit ihr wurde. Grant war bekannt für seinen stets adretten Aufrtitt als Lebenmann. Warmherzig, charmant und gutmütig. Was ihn dabei besonders machte, waren seine leicht albernen, später immer subtiler werdenen Ausbrüche. Er erzeugte Situationskomik durch unerwartete Aktionen oder Scherze, war dabei aber nie unverschämt oder überheblich. Wie ein echter Gentleman!

Grace Kelly  with Alfred Hitchcock and Cary Grant.

mit Alfred Hitchcock und Grace Kelly

10 Reasons Why It's OK To Spend New Year's Eve At Home, As Told In GIFs

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s