Montagsmusik

Seit Januar 2014 gibt es neues Ohrenfutter für Indie-Fans. Brian Burton, auch bekannt als Danger Mouse von Gnarls Barkley, und James Mercer, Frontman der US-Band The Shins, haben sich wiederholt ins Studio begeben. Herausgekommen ist ein Album mit dem vielversprechenden Titel „After the disco“. Die erste Singleveröffentlichung klingt atmosphärisch. Hier und da lassen sich sogenannte Aliensounds (Neuologismus meinerseits) ausmachen. Das Musikvideo greift genau dies auf und erzählt eine zwischenmenschliche Geschichte im Weltall. Ansehen!

Da uns jüngst mal wieder der Valentinstag beglückte, schiebe ich noch ein Liebesgeschichte hinterher. In diesem Falle zwischen Mensch und Affe. Die größte Frage, die ich mir zu diesem Lied stelle: Warum blieb der Erfolg dieser Single aus? Wahrscheinlich fehlte den Bag Raiders der dazugehörige Werbespot…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s