Streifenshirt liebt im August

Eigentlich gibt es gerade genug zu tun… aber neue Beschäftigungstipps für diejenigen mit chronischer Langeweile möchte ich natürlich trotzdem geben.

1.       Lernen, popernen. Ende August stehen wieder Klausuren an, da bedarf es einiger Vorbereitungen!

2.       Ferienpläne schmieden. Fahre ich weg? Bleibe ich hier? Was, wo, wann und vor allem WIE?

3.       Eis aus Saft machen. Da ich Softeis nicht ausstehen kann, ziehe ich das selbstgemachte aus wahlweise Apfel- oder Orangensaft mit eingestreuten Himbeeren vor.

4.       Lesen, lesen, lesen. Momentan sitze ich im Nachtzug nach Lissabon.

5.       Einen Sonnenhut kaufen und an der Sonnencreme schnuppern, solange es noch geht. Ich will ja die Freude nicht trüben, aber der Sommer dauert nicht mehr lange.

6.       Geburtstag feiern. Oh ja, da wartet eine ganz böse Zahl auf mich. :-/ Nein, keine 40, keine 30! Ich hatte schon beim  18. Geburtstag Probleme mit dem Älterwerden. Wo das noch hinführt…

7.       Mit dem Fahrrad um den Maschsee fahren. (Optional auch um jeden anderen See, der gerade verfügbar ist.)

8.       In sämtlichen Lookbooks nach den Trends für FW 2013/14 Ausschau halten. Aktuell gefällt mir das Marc O‘ Polo Diary mit Jeff Bridges sehr! Ach, guckt am besten gleich noch The Big Lebowski.Bild

Advertisements

Ein Kommentar zu “Streifenshirt liebt im August

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s